Filmportrait:
Geschichte der O

Filmplakat Geschichte der O

Geschichte der O


"Großes Kino" SPIEGELonline 11.02.2015
Fr 1975
R: Just Jaeckin, mit: Corinne Clery: O Udo Kier: René Anthony Steel
Länge: 105 Min., FSK: 18 J.

Gilt als Vorläufer und Inspiration von FIFTY SHADES OF GREY!
Bereits in den 70er gab es einen großen Filmerfolg (über 3,5 Millionen Besucher in Deutschland) über die freiwillige Unterwerfung - jetzt erstmals in der ungeschnitten Fassung freigegeben!!! Nach 25 Jahren Indizierung endlich freigegeben!!! Heute sehen, was unsere Eltern im Kino sahen...
Der Film basiert auf dem sadomasochistischen Roman von Dominique Aury, Geschichte der O, und schildert die Geschichte einer freiwilligen weiblichen Unterwerfung.
Der Film löste bei seinem Erscheinen in mehreren Ländern heftige Kontroversen aus. In einigen Ländern bestehen nach wie vor Verbote und Einschränkungen bezüglich seiner Ausstrahlung, bzw. seines Besitzes oder Verkaufs.
Die literarische Vorlage gewann im Februar 1955 den französischen Literaturpreis Prix des Deux Magots.
Die Schlussszene des Films wurde in Eyes Wide Shut in Dekoration und Tonalität exakt wieder aufgenommen.

"Großes Kino. Auch weil die damals noch unbekannte Corinne Clery in der Titelrolle sowie Udo Kier als sadistischer Geliebter 'Rene" überzeugen."
SPIEGELonline 11.02.2015

Offizielle Homepage