Filmportrait:
Herr Wichmann von der CDU

Filmplakat Herr Wichmann von der CDU

Herr Wichmann von der CDU


Mo, 03.09. ab 19 Uhr: HERR WICHMANN im Doppelpack mit Vorpremiere HERR WICHMANN AUS DER DRITTEN REIHE
D 2002
R: Andreas Dresen, mit: Henryk Wichmann
Länge: 78 Min.

Sommer 2002, Wahlkampf in der Uckermark. Die Chancen stehen schlecht für Henryk Wichmann, 25, Bundestagskandidat der CDU. Die Region ist eine SPD-Hochburg. Doch Henryk Wichmann gibt nicht auf. Mit seinem Slogan "Frischer Wind bringt Bewegung in die Politik" zieht er durch den Wahlkreis, diskutiert, verteilt Postkarten, besucht Altenheime und mittelständische Betriebe und trotzt unter dem Parteischirm Wind, Wetter und der Hast der Passanten. Für den Endspurt hat er sich noch ein paar Trümpfe aufgehoben...

Pressestimmen:
"Ein wundervoller Dokumentarfilm, entlarvend, witzig – und traurig zugleich!" (Saarbrücker Zeitung)

"Ein grandioser Blick auf deutsche Befindlichkeiten und die Ochsentour einer Politikerkarriere!" (Neue Osnabrücker Zeitung)

"Was Andreas Dresen auch macht, stets gelingen ihm tolle Filme. Nach dem Megaerfolg für Halbe Treppe nun diese Dokumentation – ein spannendes Porträt und Provinz-Zeitbild im neuen Jahrtausend. Sollte man sehen!" (Zitty)

Offizielle Homepage