Filmportrait:
FEUCHTGEBIETE

Filmplakat FEUCHTGEBIETE

FEUCHTGEBIETE


D 2013
R: David Wnendt (Kriegerin), mit: Carla Juri (Stationspiraten), Christoph Letkowski (Tatort, Das Blaue vom Himmel), Meret Becker (Boxhagener Platz, Kleine Haie, Comedien Harmonists), Axel Milberg (ALMANYA), Marlen Kruse, Peri Baumeister (Russendisko), Ed
Länge: 109 Min., FSK: 16 J.
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Die gelungene Verfilmung von Charlotte Roches Skandal-Bestseller von dem preisgekrönten Regisseur David Wnendt (Kriegerin).
Eines der größten “Skandal”-Bücher der letzten Jahre ist das provokant-poppige Portrait einer jungen Frau, die versucht, ihre Lebensgier zu stillen und ihren Platz im Leben zu finden.
Die Verfilmungsrechte vertraute Charlotte Roche keinem Geringeren als dem vierfachen Filmpreis-Gewinner und Produzenten Peter Rommel (SOMMER VORM BALKON, HALT AUF FREIER STRECKE) an. Jetzt zeigt sich, daß das eine gute Entscheidung war! Und lange Zeit wurde gemutmaßt, wer wohl die Hauptdarstellerin in dem tabulosen Film FEUCHTGEBIETE sein könnte?!
Entschieden wurde sich für die 1985 im Tessin geboren Carla Juri. Sie ist eine zweifache Schweizer Filmpreisträgerin und war der Shooting-Star auf der Berlinale 2012. In der Rolle der Helen wird Carla Juri nun einem breiten Publikum bekannt.

"Das aufregendste an diesem rasanten Film ist die Hauptdarstellerin. Mit ihrem romantischen Gesicht entschärft Carla Juri die versautesten Szenen, kontert jedem Brechreitz mit ihrem Liebreiz...vielschichtiger, witziger, berührender als das Buch"
aspekte ZDF

"Regisseur David Wnendt hat eine elegante Komödiengratwanderung hingelegt (...) Axel Milberg (tanzend in Unterhose) und Meret Becker (mit Kurzifix in der Hand) spielen ganz wunderbar..."
HAZ

"Chapeau! Die Verfilmung von Charlotte Roches Skandalroman "Feuchtgebiete" ist rundum geglückt."
Neue Presse

Offizielle Homepage