Filmportrait:

A HARD DAYS NIGHT - engl. OmU

Filmplakat A HARD DAYS NIGHT - engl. OmU

A HARD DAYS NIGHT - engl. OmU


GB 1964
R: Richard Lester, mit: John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Ringo Starr, Wilfrid Brambell, Norman Rossington u.a.
Länge: 87 Min., FSK: 6 J.


THE BEATLES - frisch digitalisiert wieder im Kino!
Endlich die Beatles im Original! Ehemaliger dt. Verleihtitel: YEAH, YEAH, YEAH.
Der Film beschreibt einen Tag im Leben der Beatles und ironisiert die sogenannte „Beatlemania“, die seit 1963 in vollem Gange war. Die „Fab Four“ werden von jungen Mädchen bestürmt, entwinden sich immer wieder den Vorgaben ihres Managers und haben mitten drin kleine Problemchen mit Pauls Großvater. Dieser ist ein Querulant, verkauft Fotos der Beatles mit nachgemachten Autogrammen und wiegelt Ringo Starr auf, die Band zu verlassen, sodass die anderen ihn vor einem Fernsehauftritt suchen müssen. Zwischendurch singen die Beatles ihre Hits.

Im Rahmen der Möglichkeiten des Filmes werden die unterschiedlichen Charaktere der vier Beatles gezeigt: John der Zyniker, Paul der Charmante, George der Zurückhaltende, Ringo der Witzbold, der aber unter seiner Rolle im Bandgefüge leidet.
Ein einzigartiges Dokument des Swinging London der 1960er Jahre.
Mit den bekannten Welthits: "Can t Buy Me Love" und "I Should Have Known Better", "A Hard Day s Night"

„Neuartig und richtungsweisend für spätere Musikfilme ist die authentische Wiedergabe von Lebensgefühl und Zeit-Atmosphäre, die weniger durch protokollarischen Realismus als durch schöpferische Unordnung und parodistische Stilexperimente erreicht wird.“
– Lexikon des internationalen Films

Begleitend zur John Lennon-Ausstellung im Theatermuseum - THE BEATLES - frisch digitalisiert wieder im Kino!
http://www.staatstheater-hannover.de/schauspiel/index.php?f=07_seiten&ID_Seite=240

Offizielle Homepage

Mobile Seiten: