Filmportrait:

Ein letzter Tango

Filmplakat Ein letzter Tango

Ein letzter Tango


Deutschland, Argentinien 2015
R: German Kral, mit: María Nieves, Juan Carlos Copes, Pablo Verón, Alejandra Gutty, Ayelen Álvarez Miño, Juan Malizia, Pancho Martínez Pey
Länge: 84 Min., FSK: 6 J.


Eine emotional berührende und visuell beeindruckende Liebeserklärung an den Tango, die Leidenschaft und das Leben. Vor allem aber ist es die Liebesgeschichte der beiden berühmtesten Tangotänzer der Geschichte: María Nieves (78) und Juan Carlos Copes. Nahezu ein halbes Jahrhundert haben sie miteinander getanzt, sich geliebt, gehasst, getrennt und wieder vereint. Kein anderer Mann tanzte wie Juan, keine andere Frau wie María. Bis er sie eines Tages für eine 25 Jahre jüngere Frau für immer verlässt… Erst heute, fast am Ende ihres Lebens, sind María und Juan bereit ihre Geschichte zu erzählen: von ihrer Liebe, ihrem Hass und ihrer Leidenschaft.


"...eine herzenswarme, leidenschaftliche, großartige Geschichte, die uns Zuschauern nebenbei auch eine ganze Menge Informatives über die Kultur Argentiniens erzählt. Ein stilistisch ausgefeilter Tanzfilm, der seine Perspektive immer wieder wechselt, und so den Tanzdokumentarfilm mit einer Liebesgeschichte verbindet. Beides ist gleichermaßen intensiv.
Dies ist ein Film, dem man eine lange Kinokarriere wünscht!"
SWR

Offizielle Homepage

Mobile Seiten: