Filmportrait:
Landrauschen

Filmplakat Landrauschen

Landrauschen


"Eckt an...überrascht durch erzählerischen Mut und die Lust am Grotesken."Filmdienst
D 2018
R: Lisa Miller, mit: Kathi Wolf, Nadine Sauter, Heidi Walcher, Volkram Zschiesche, Rupert Markthaler
Länge: 101 Min., FSK: 12 J.

Der Gewinner und Publikumsliebling beim Max-Ophüls-Filmpreis 2018!
Berlin war zwar wild und aufregend, hat ihr aber kein Glück gebracht. Toni (Kathi Wolf) hat trotz zwei Hochschulabschlüssen noch immer keinen Job gefunden, der sie erfüllt. Pleite und in einer Sinnkrise beschließt sie, die Großstadt zu verlassen und in ihr Heimatdorf zurückzukehren. Doch der Neuanfang dort geht gründlich schief. Statt einer Redaktionsstelle ergattert sie lediglich ein Praktikum beim Heimatteil der Lokalzeitung. Toni fühlt sich weit unter Wert verkauft, zu Hause nehmen ihr ihre übergriffigen Eltern jede Luft zum Atmen. Zum Glück trifft sie auf die lebensfrohe Rosa (Nadine Sauter). Mit ihr sieht die Welt der Heimat auf einmal anders aus. Bei Mopedfahrten und nächtlichen Streifzügen fühlt sich Toni wieder lebendig. Doch die junge Freundschaft wird immer explosiver, je mehr Rosa sich zu Toni hingezogen fühlt. Denn deren Gedanken kreisen nur um sie selbst. Als Tonis alte Getriebenheit zurückkehrt, beginnt die neue Idylle zu zerbröckeln.

"Eckt an...überrascht durch erzählerischen Mut und die Lust am Grotesken. In der Hauptrolle erfrischend gespielt"
Filmdienst

"Ein kleines Filmwunder ... ein Heimatfilm der etwas anderen Art, der erstaunlich leicht, aber nie seicht inszeniert ist. Und der wohl besonders vielen jüngeren Zuschauern richtig aus dem Herzen sprechen wird."
HAZ

"Sehenswerter Film"
EPD Film

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

SO
22.07.
16:00
20:30
MO
23.07.
16:00
18:15
DI
24.07.
16:00
20:30
MI
25.07.
16:00
18:15