Filmportrait:
Helmut Newton - THE BAD AND THE BEAUTIFUL

Filmplakat Helmut Newton - THE BAD AND THE BEAUTIFUL

Helmut Newton - THE BAD AND THE BEAUTIFUL


"Läßt...durchweg kluge Frauen zu Wort kommen."-TIP, Berlin
D 2019
R: Gero von Boehm
Länge: 91 Min., FSK: 0 J.
Trailer ansehen

Der in Hannover geborene Journalist Gero von Boehm (Zeit, WDR, SWR, 3sat, ZDF) erzählt die bewegte und bewegende Lebensgeschichte des in Berlin geborenen Starfotografen. Mit seinen oft provozierenden Aufnahmen von Frauen hat Helmut Newton die internationale Mode-, Werbe-, Porträt- und Akt-Fotografie entscheidend geprägt.

In HELMUT NEWTON – THE BAD AND THE BEAUTIFUL kommen – außer dem legendären Fotografen selbst – ausschließlich Frauen zu Wort, darunter Claudia Schiffer, Hanna Schygulla, Charlotte Rampling, Grace Jones, Nadja Auermann, Isabella Rossellini, Marianne Faithfull, US-Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour, seine Ehefrau June Newton, aber auch die Publizistin Susan Sontag als Newton-Kritikerin.

"Regisseur Gero von Böhm läßt...durchweg kluge Frauen zu Wort kommen, insbesondere jene Models und Schauspielerinnen, die Newton einst Modell standen, Nadja Auermann, Isabelle Rossellini, Charlotte Rampling und Grace Jones fühlen sich as starke Frauen und sehen sich in Newtins Fotografie auch so dargestellt."
TIP, Berlin

"Führt Leben und Werk dieses berühmten Fotografen geschickt zusammen ... "
Knut Elstermann (Radio 1)

Offizielle Homepage