Filmportrait:
Albert Schweitzer (1957) - restaurierte Fassung!

Filmplakat Albert Schweitzer (1957) - restaurierte Fassung!

Albert Schweitzer (1957) - restaurierte Fassung!


Fr / USA 1957
R: Erica Anderson, Jerome Hill, Text geschrieben und gesprochen von ALBERT SCHWEITZER
Länge: 106 Min., FSK: 0 J

Restaurierter Filmklassiker – ausgezeichnet mit dem OSCAR als Bester Dokumentarfilm!
Zum 100. Geburtstag des Urwaldhospitals in Lambaréné. Die Lebensgeschichte eines großen Mannes!
Dokumentarischer Film über das Leben des im Elsass geborenen Friedensnobelpreisträgers Albert Schweitzer, der sich insbesondere – aber nicht nur – durch seinen Einsatz als Mediziner in Afrika einen Namen gemacht hat.
Es ist Albert Schweitzers Stimme, die das eigene Leben erzählt, zu Aufnahmen aus seiner elsässischen Heimat, vom Werdegang als Hochschullehrer, Organist und Pfarrer bis zur Gründung des weltberühmten Dschungelkrankenhauses im heutigen Gabun. Der 1957 entstandene Film ist ein Dokument von zeitloser Kraft. Er berichtet eindrucksvoll u.a. vom beschwerlichen Bau der Station für 250 Leprakranke inmitten vom Urwald am Ufer des Ogowe Flusses. Schweitzers Ideen und Ideale leben heute fort in der Arbeit von Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen, medico international, der Internationalen Albert Schweitzer Vereinigung (AISL) oder in den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern. Höchste Zeit für die Wiederentdeckung dieses großartigen Vorbilds für Menschlichkeit und Respekt vor allem Leben.

»Der Film ist der fesselnde und zugleich ergreifende Bericht eines ungewöhnlichen, arbeits-und segensreichen, im Dienste der Menschlichkeit gelebten und erfüllten Lebens.«
(Berliner Morgenpost)

»Das wahre Bild dieses großen Europäers und seines Werkes«
(Stuttgarter Zeitung)

"Erste Überraschung: Der Film aus dem Jahr 1957 ist ein Farbfilm. Das Buch dazu hat Albert Schweitzer verfasst. Und er spricht seinen Text selbst: das ist die zweite Überraschung. Ein faszinierendes Filmdokument aus einer Welt, die so längst nicht mehr existiert."
(Deutschlandradio, Michael Schornstheimer)

Offizielle Homepage