Wir sind preisgekrönt:

2018: Ausgezeichnetes Kino: Wir freuen uns! Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat unser KINO AM RASCHPLATZ für das beste Jahresprogramm bundesweit 2017 ausgezeichnet! Auch vom Land Niedersachsen/nordmedia wurde unser Programm 2017 im Kino am Raschplatz und in den Hochhaus-Lichtspielen mit dem Spitzen-Preis ausgezeichnet!

Torben Scheller, Sybille Mollzahn, Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters

Johannes SPerber, Preispatin Emma Bading, Sybille Mollzahn

2017: Für das Jahresprogramm 2016 gab es vom Land Niedersachsen/nordmedia einen Preis für das Kino am Raschplatz und die Hochhaus-Lichtspiele! Das Kino am Raschplatz erhielt außerdem wieder einen bundesweiten Kinopreis durch Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters für ein herausragendes Kinoprogramm, für die Dokumentarfilmreihe sowie für das Kinderfilmprogramm.

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters und Sybille Mollzahn.

Marcus Gorny, Sybille Mollzahn und Thomas Schäffer, GF nordmedia.

2016: Für das Jahresprogramm 2015 gab es vom Land Niedersachsen/nordmedia einen Spitzen-Preis für das Kino am Raschplatz und die Hochhaus-Lichtspiele! Das Kino am Raschplatz erhielt außerdem wieder einen bundesweiten Kinopreis durch Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters für ein herausragendes Kinoprogramm, für die Dokumentarfilmreihe sowie für das Kinderfilmprogramm.

Preispate Schauspieler+Regisseur Detlev Buck, Marcus Gorny, Wiebke Wolter, Sybille Mollzahn, Regisseurin Bernadette Knoller und Thomas Schäffer, GF nordmedia.

2015: Für das Jahresprogramm 2014 gab es vom Land Niedersachsen/nordmedia wieder einen Preis für das Kino am Raschplatz und die Hochhaus-Lichtspiele. Das Kino am Raschplatz erhielt außerdem wieder einen bundesweiten Kinopreis durch Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters für ein herausragendes Kinoprogramm, für die Dokumentarfilmreihe sowie für das Kinderfilmprogramm.

Preispate Schauspieler Lucas Gregorowicz, Sybille Mollzahn, Wiebke Wolter und Staatssekretär Dr. Jörg Mielke, Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei und Aufsichtsratsvorsitzender der nordmedia. 

2014: Für das Jahresprogramm 2013 gab es vom Land Niedersachsen/nordmedia einen Spitzen-Preis für das Kino am Raschplatz und die Hochhaus-Lichtspiele. Das Kino am Raschplatz erhielt außerdem wieder einen bundesweiten Kinopreis durch Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters für ein herausragendes Kinoprogramm, für die Dokumentarfilmreihe sowie für das Kinderfilmprogramm.

Preispate Schauspieler Max von Thun, Torben Scheller, Wolfram Barwicki, Sybille Mollzahn, Marcus Gorny, Wiebke Wollter und Thomas Schäffer (GF nordmedia).


2013: Auch für das Jahresprogramm 2012 gab es vom Land Niedersachsen/nordmedia wieder einen Preis für das Kino am Raschplatz und die Hochhaus-Lichtspiele. Das Kino am Raschplatz erhielt außerdem wieder einen bundesweiten Kinopreis durch Kulturstaatsminister Bernd Neumann für ein herausragendes Kinoprogramm und für die Dokumentarfilmreihe. 

Staatssekretär Dr. Jörg Mielke, Marcus Gorny, Sybille Mollzahn, Wiebke Wolter und Preispatin Schauspielerin Nadeshda Brennicke. 

2012: Das Jahresprogramm 2011 im Kino am Raschplatz und Hochhaus-Lichtspiele wurde vom Land Niedersachsen über nordmedia-Die Mediengesellschaft Niedersachsen Bremen ausgezeichnet. Das Kino am Raschplatz erhielt außerdem einen bundesweiten Kinopreis durch Kulturstaatsminister Bernd Neumann für ein herausragendes Kinoprogramm.

 Sybille Mollzahn und Wiebke Wolter (Kino am Raschplatz) mit Preispatin Anneke Kim Sarnau und nordmedia-GF Thomas Schäffer.

2011: Jahresfilmprogrammpreis für das Programm 2010 für Kino am Raschplatz und Hochhaus-Lichtspiele vom Land Niedersachsen durch nordmedia-Die Mediengesellschaft Niedersachsen Bremen.

Marcus Gorny (Hochhaus-Lichtspiele) mit Preispate Johannes Allmayer und Staatssekräterin Dr. Christine Hawighorst.