Kinderkino

Hier gehts zur Filmübersicht von "Kino für Kleine" und zur Kinderecke.


Unsere aktuellen Kinderfilme:

MOLLY MONSTER - Der Kinofilm

D/CH 2016, 72 Min., FSK 0 J.
Regie: Ted Sieger u.a., Produktion: Alexandra Schatz (Hannover)
FR
23.02.
14:00
SA
24.02.
14:00
SO
25.02.
14:00
MO
26.02.
14:00
DI
27.02.
14:00
MI
28.02.
14:00


Erster Kinofilm zu Ted und Andrea Siegers beliebter Buchheldin "Molly Monster" fürs jüngste Publikum. Der amüsante Film ist gezeichnet mit einfachem Strich. Runde, weiche Formen dominieren. Bei den Farben sind knalliges Rot, Blau und Gelb angesagt. Besonders überzeugend sind die deutschen Synchronsprecher, allen voran Sophie Rois! Die kleine Molly und ihr Kumpel Edison begeben sich auf eine Odyssee durchs Monsterland. Sie sucht ihre Eltern, die sich auf der Eierinsel, weit weg von zu Hause, zurückgezogen haben, um ihr Ei aus zu brüten und Molly ein Geschwisterchen zu bescheren. Auf ihrer Reise begegnen sie einer Reihe ungewöhnlicher Gestalten, etwa den Brüdern Hick und Hack, die sich ständig in der Wolle haben, oder den Kitzelmonstern, die gute Laune verbreiten. "Niedlich ... Monster müssen nicht immer furchterregend sein. Molly und ihre Familie etwa sind ganz putzige Vertreter ihrer Art." HAZ


Königin von Niendorf

D 2017, 67 Min., FSK 0 J.
R: Joya Thome, mit: Jamila Saab, Til Schindler, Tino Mewes, Mex Schlüpfer u.a.
FR
23.02.
14:00
SA
24.02.
14:00
SO
25.02.
14:00
MO
26.02.
14:00
DI
27.02.
14:00
MI
28.02.
14:00


Sommerferien auf dem Lande – ein Mädchen-Abenteuer. Gewinner des „New Berlin Film“-Preises beim Achtung Berlin Festival 2017, gefeiert bei vielen Kinderfilmfesten und ganz aktuell in der Voraus­wahl zum Deutschen Filmpreis 2018 in der Kategorie Kinderfilm. Die kleine Lea verbringt ihre Sommerferien ohne ihre Freundinnen zuhause auf dem Land, wo sie mit dem Fahrrad herumfährt und eine Freundschaft zum Musiker Mark aufbaut. Eines Tages beobachtet sie eine Gruppe Jungs dabei, wie sie im Dorf Schabernack anrichten. Die Zehnjährige ist von der Bande fasziniert und hofft, sich ihnen anschließen zu können. Doch bei den Jungs sind Mädchen eigentlich nicht erlaubt. So muss Lea erst eine Reihe Mutproben bestehen, um die Halbstarken von sich zu überzeugen... „…bezaubernd“ Deutschlandradio Kultur „Richtig toll gespielt, unterhalt­sam, aber zwischendrin auch durchaus ernsthaft. Auch Er­wachsene werden diesen Film ganz zauberhaft finden.“ SR1 Filmtipp