Filmportrait:
ELLA und das große Rennen

Filmplakat ELLA und das große Rennen

ELLA und das große Rennen


Finnland 2012
R: Tanelie Mustonen, mit: Pamela Tola, Ville Virtanen
Länge: 81 Min., FSK: 0 J.

Nach den beliebten Büchern von Timo Parvela.
Nirgendwo passieren so komische und aufregende Sachen wie in Ellas Schule, das liegt an ihren Mitschülern Hanna, Timo, Pekka, Tiina, Mika, Rambo und natürlich an ihrem Lehrer.
Was für ein Schreck: Ellas schöne alte Schule soll abgerissen werden. Dort, wo sie jetzt steht, ist eine Formel -1 Rennstrecke geplant und Ellas Klasse soll in eine ungemütliche Riesenschule wechseln.
Um das zu verhindern gibt es nur eine Chance Ella und ihre Freunde müssen ein Rennen gegen den zukünftigen Formel-1 Weltmeister gewinnen.

„Ella und ihre Klasse sind gewissermaßen die nordische Verwandtschaft vom kleinen Nick und seinen Freunden, deren großer Charme ebenfalls in ihrer unfreiwilligen Komik liegt.“
F.A.Z.

„Witzig und actionreich. Ein rasantes Abenteuer. Eine sehr lustige Verfilmung der finnischen Ella-Bücher von Timo Parvela.“
Die Zeit

Offizielle Homepage