Filmportrait:
NATIONAL GALLERY

Filmplakat NATIONAL GALLERY

NATIONAL GALLERY


"Eine Sternstunde der Kunstvermittlung!" taz
Fr 2014 - engl. OmU
R: Frederick Wiseman
Länge: 173 Min. (+1,- €), FSK: 0 J.
Trailer ansehen

Regisseur Frederick Wiseman (LA DANSE) als stiller Zeuge in der NATIONAL GALLERY London: Die großen Kunstwerke in monumentalen Großaufnahmen, die Besucher und ihr Blick auf die Bilder, Führungen, Vorträge, Konzerte, Kuratoren und Kunstvermittler, die Museumsleitung und Marketingspezialisten bei der Arbeit. NATIONAL GALLERY ist ein Film über die Kunst, den Betrieb und die außergewöhnliche Kulturinstitution.

Was haben die Bilder von Tizian und William Turner, von Caravaggio und Van Gogh uns heute noch zu erzählen? Wie werden die Meisterwerke den Besuchern vermittelt? Was steckt hinter einem Museumsbetrieb, und wie lässt sich eine solche Institution vermarkten? Meister-Dokumentarist Frederick Wiseman, vor wenigen Wochen in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk geehrt, verbrachte 2011-2012 in Abständen zwölf Wochen in der National Gallery in London, die eine der berühmtesten Kunstsammlungen der Welt beherbergt und jährlich 5,2 Millionen Besucher anzieht.

„Mitreißend: Was Kunst mit unserem Leben zu tun hat“
filmdienst

"Eine Sternstunde der Kunstvermittlung!"
taz

"Eine der schönsten Begegnungen zwischen Malerei und Film, Alten Meistern und Gegenwart, eine Liebeserklärung an das Erzählen in Bildern"
kulturSPIEGEL

"...ein bildschönes Spätwerk. Der Film ist voller interessanter Einblicke in konkurrierende Interpretationsansätze"
HAZ

Offizielle Homepage