Filmportrait:
Staatsdiener

Filmplakat Staatsdiener

Staatsdiener


Regisseurin Marie Wilke (..) bietet einen erfrischenden Blick auf einen Berufsstand, fernab jeglicher Krimiklischees. (Süddeutsche.de)
D 2014
R: Marie Wilke, mit.
Länge: 84 Min., FSK: 12 J.

Ein gelungener Einblick in die Nachwuchsarbeit der Polizei und die Menschen unter den Uniformen.
Der Film begleitet das spannende und nervenaufreibende erste Studienjahr von drei jungen Menschen an der Polizeischule und während ihres Praktikums auf Streife in Sachsen-Anhalt. Der Film wird junge Menschen zeigen, die lernen, sich für Recht und Gesetz einzusetzen - und die manchmal auch an ihrer neuen Rolle und der Härte der Realität auf der Straße scheitern. Zum ersten Mal wird ein Dokumentarfilm ohne jegliche Einschränkung oder Zensur die Ausbildung junger Polizisten begleiten. Der Film zeigt eine verborgene und unbekannte Welt: Die Welt der Polizeischule. Er ermöglicht damit einen Blick hinter die Kulissen des Polizeiapparates. Gleichzeitig erzählt der Film eine Geschichte vom Erwachsenwerden unter erschwerten Bedingungen.

Regisseurin Marie Wilke (..) bietet einen erfrischenden Blick auf einen Berufsstand, fernab jeglicher Krimiklischees. (Süddeutsche.de)

Offizielle Homepage