Filmportrait:
Thule Tuvalu

Filmplakat Thule Tuvalu

Thule Tuvalu


„...leise in magischen Bilder mit beeindruckenden Menschen. Nur wenn wir sie retten, retten wir uns auch selbst.“ ttt
Schweiz 2015
B+R: Matthias von Gunten
Länge: 96 min.

Thule liegt im obersten Norden Grönlands, Tuvalu ist ein kleiner Inselstaat im pazifischen Ozean. Trotz riesiger Entfernung und Gegensätzlichkeit, sind die beiden Orte durch ein gemeinsames Schicksal eng miteinander verbunden: Während in Thule das Eis immer mehr zurückgeht und zu Meerwasser wird, steigt in Tuvalu der Meeresspiegel mehr und mehr an.

In eindrucksvollen Bildern schildert Regisseur Matthias von Gunten das Leben der Bewohner von Thule in Nord-Grönland und Tuvalu in der Südsee, deren Leben sich auf Grund der Klimaerwärmung für immer verändert, weil im Norden das Eis immer weiter zurückgeht und im Süden der Meeresspiegel stetig steigt.

«ThuleTuvalu» ist ein berührendes Portrait von Menschen, deren gemeinsames Schicksal eng miteinander verbunden ist, obwohl sie an zwei völlig unterschiedlichen Enden des Globus leben.

Auch wenn Thule und Tuvalu weit von Deutschland entfernt liegen, sind die klimabedingten Probleme inzwischen längst bei uns angekommen: Bodenerosion, Überschwemmungen, Unwetter und Temperatur-schwankungen.

„Wenn sich das Klima weiter verändert, werden auch wir andere sein. Das erzählt THULETUVALU leise in magischen Bilder mit beeindruckenden Menschen. Nur wenn wir sie retten, retten wir uns auch selbst.“ ttt

Offizielle Homepage