Filmportrait:
Familie verpflichtet

Filmplakat Familie verpflichtet

Familie verpflichtet


Kinofest - gedreht u.a. in Hannover - mit Gast: Produzent Sebastian Weyland
D 2015
R: Hanno Olderdissen, mit: Max von Pufendorf, Omar El-Saeidi, Maren Kroymann, Ramin Yazdani, Franziska Brandmeier, Kristin Hunold, Nikola Kastner, Hendrik von Bültzingslöwen, Corny Littmann
Länge: 90 Min.

Das in Hannover glücklich lebende schwule Pärchen DAVID (38) und KHALED (29) würde nur zu gerne öffentlich heiraten – wären da nicht Khaleds arabischstämmige Familie, Davids jüdische Mutter und eine unerwartete Schwangerschaft. Missverständnisse, Outing-Ängste und das Versteckspiel um Vaterschaftsanerkennung und Galerieinsolvenz treiben die gar nicht so gegensätzlichen Familien ins emotionale Chaos und über ihre Grenzen hinaus.

Eine turbulente “Culture-Clash-Familienkomödie“, die sich mit dem Aufeinanderprallen verschiedener Generationen, Religionen und Kulturen auf spielerisch-humoristische und gleichzeitig tiefgründige Weise auseinandersetzt. David und Khaled, die beiden Protagonisten der Geschichte, sehen sich eines freien und selbstbestimmten Lebens beraubt, weil sie sich augenscheinlich nicht aus dem traditionellen Klammergriff ihrer Familie lösen können.

Gedreht u.a. List, Kleefeld, Nordstadt, Südstadt, Bemerode, Döhren

Gäste: Produzenten Sebastian Weyland und Knut Jäger

Offizielle Homepage