Filmportrait:
Im Sommer wohnt er unten

Filmplakat Im Sommer wohnt er unten

Im Sommer wohnt er unten


"lustiger Mix aus Komödie und Poolkrimi...ein fein beobachtetes und spannendes Vergnügen...kluger, leichter Sommerfilm ." sueddeutsche.de
D 2015
R: Tom Sommerlatte, mit: Sebastian Fräsdorf, Alice Pehlivanyan, Karin Hanczewski, Godehard Giese, William Peiro
Länge: 100 Min., FSK: 12

Der Schauspieler Tom Sommerlatte inszeniert in seinem ersten Spielfilm ein heiteres Familiendrama mit vielen netten Details: Der unterspannte Rumhänger Matthi ist ganzjährig in das Ferienhaus seiner gut betuchten Eltern in Südfrankreich gezogen. Als sein überspannter Banker-Bruder David mit seiner Frau Lena eine Woche früher als vereinbart auftaucht, um dort Ferien zu machen, sind alle sehr schnell sehr genervt.

"Ein Humor, der nach Champagner schmeckt"
Cicero

"lustiger Mix aus Komödie und Poolkrimi...ein fein beobachtetes und spannendes Vergnügen...Wenn einem so ein kluger, leichter Sommerfilm dann mitten im Spätherbst auch noch wunderbare Segler-Metaphern über die Liebe beschert, wie die, dass wenn die Sonne geht, meistens auch der Wind geht, kann man sich eigentlich nicht mehr wünschen."
sueddeutsche.de

Offizielle Homepage