Filmportrait:
Vertraute Fremde

Filmplakat Vertraute Fremde

Vertraute Fremde


Belgien, Luxemburg, Frankreich, Deutschland 2010
R: Sam Garbarski, mit: Pascal Gréggory, Alexandra Maria Lara, Jonathan Zaccaï, Léo Legrand, Laura Moisson
Länge: 100 min.
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Ein poetisches Zeitreise-Märchen über ein Vater-Sohn-Verhältnis und die erste Liebe. Sam Garbarski, der mit seiner umwerfend komischen „Irina Palm“ einst einen Publikumsliebling der Berlinale zauberte, wagt nun die europäische Umsetzung des mehrfach ausgezeichneten Manga-Comics von Jiro Taniguchi. Die universelle Geschichte erzählt vom Comiczeichner Thomas, den es durch Zufall in den Ort seiner Kindheit verschlägt. Auf wundersame Weise findet er sich plötzlich in der Vergangenheit wieder und erlebt als 14jähriger seine Jugend nochmals neu – freilich mit dem Wissen eines Erwachsenen. Einfühlsam inszeniert und mit überzeugenden Akteuren gelingt ein charmant surreales Drama der sympathisch sensiblen Art: Wer würde nicht einmal gerne auch so einen kleinen Ausflug zurück in die Jugend machen?

Offizielle Homepage