Filmportrait:
PERSONAL SHOPPER

Filmplakat PERSONAL SHOPPER

PERSONAL SHOPPER


„Schauspielerin Kristin Stewart begeistert“ - SPIEGELonline
FR / D 2016
R: Olivier Assayas (Die Wolken von Sails Maria, Carlos), mit: Lars Eidinger, Kristen Stewart, Nora von Waldstätten,
Länge: 105 Min., FSK: 16 J.

Unkonventioneller und hochmoderner Großstadtfilm um eine Frau, die Personal Shopper und Medium ist und von einem bösen Geist fast in den Wahnsinn getrieben wird...
Maureen, eine junge Amerikanerin, lebt in Paris und verdient sich ihren Lebensunterhalt als "Personal Shopper" für Promi Kyra - überaus widerwillig, denn sie hasst den Job. Dennoch harrt sie in der Seine-Metropole aus. Sie wartet - auf eine Nachricht von ihrem vor Kurzen verstorbenen Zwillingsbruder Lewis, der wie sie die Fähigkeit besaß, mit Geistern zu kommunizieren. Und tatsächlich erreichen sie bald mehrdeutige Botschaften unbekannten Ursprungs.
Eine Geschichte, angesiedelt in der Modewelt von Paris. It-Girl Kristen Stewart, die für ihren Part in "Die Wolken von Sils Maria" als erste Amerikanerin einen César als Beste Nebendarstellerin gewann, arbeitet erneut mit Olivier Assayas ("Carlos - Der Schakal"), dem derzeit wohl innovativsten und vielseitigsten französischen Regisseur zusammen. Besonders in punkto Atmosphäre überzeugt diese deutsche Koproduktion, in der auch Lars Eidinger und Nora von Waldstätten mitwirken.

„ein auf interessante Art verwirrendes Stück Gegenwartskino“
epdFilm

„Schauspielerin Kristin Stewart begeistert“
SPIEGELonline

"Ein großartiger Film."
Berliner Zeitung

"Personal Shopper" zeigt, dass Kristen Stewart eine der spannendsten Schauspielerinnen ihrer Generation ist."
SZ

In „Personal Shopper“ ist sehr viel von jener diesseitigen Magie, die dem Kino zugrunde liegt."
FAZ am Sonntag

Offizielle Homepage