Filmportrait:
Ein Tag wie kein anderer

Filmplakat Ein Tag wie kein anderer

Ein Tag wie kein anderer


"Ein Film zum Lachen und Weinen. Wunderschön." - NWZ Online
Israel 2016
R: Asaph Polonsky, mit: Shai Avivi, Genia Dodina, Tomer Kapon, Alona Shauloff
Länge: 98 Min., FSK: 12 J.

Israeles OSCAR-Beitrag 2017!
Diese schwarze Komödie aus Israel besticht durch feinen jüdischen Humor im Stil der Coen-Brüder und wurde auf dem Internationalen Filmfestival in Jerusalem mit drei Preisen ausgezeichnet: für den besten Film, das beste Debüt und das beste Drehbuch.
Nach einem Todesfall ist das jüdische Trauerritual nun beendet, die Besuche und Beileidsbekundungen ebben ab. Während Vicky schnellstmöglich zur Normalität eines geregelten Lebens zurückkehren möchte, geht ihr Mann Eyal den entgegensetzten Weg und konserviert seinen momentanen Ausnahmezustand mit allen Mitteln: Er freundet sich mit dem Nachbarsohn Zooler an. Zusammen verbringen sie einen unvergesslichen Tag voller absurder Situationen und finden gemeinsam einen Weg aus der Trauer.

"Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht."
Indiewire

"Wunderbar in Szene gesetzt"
The Hollywood Reporter

Offizielle Homepage