Weitere Seiten:

Kartenbestellung

Telefon: 0511 / 317802

Newsletter

Anmeldung für unseren Filmkunstkino-Newsletter:

Ihre E-Mail Adresse
Anmelden Abmelden

Vor und nach dem Kino

Filmportrait:
THE BIG LEBOWSKI - engl. OF

Filmplakat THE BIG LEBOWSKI - engl. OF

THE BIG LEBOWSKI - engl. OF


USA 1998
R: Joel Coen, Erhan Coen, mit: Jeff Bridges, John Goodman, Steve Buscemi, Julianne Moore u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12 J.

Hommage an den Film noir der 1940er-Jahre. Bei der Erstellung des Drehbuchs wollten die Coen-Brüder eine undurchsichtige Geschichte erschaffen, welche in der erzählerischen Struktur denen von Raymond Chandler und dessen Privatdetektiv Philip Marlowe ähnelt. Der Titel ist eine direkte Referenz an Raymond Chandlers Roman The Big Sleep von 1939 (deutscher Buchtitel: Der große Schlaf). Die Figur des Rollstuhlfahrers Mr. Lebowski ist an die Figur des querschnittsgelähmten General Sternwood aus The Big Sleep angelehnt. Unter anderem haben beide Figuren eine Tochter, die im Verlauf der Geschichte eng mit dem Protagonisten „zusammenkommt“. Verfilmt wurde Chandlers Roman durch Regisseur Howard Hawks als Filmklassiker Tote schlafen fest (1946), mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall in den Hauptrollen. Laut einer Anekdote verstand sogar Hawks die Handlung des verworrenen Tote schlafen fest nicht vollständig, ähnlich verworren wollten auch die Coen-Brüder ihren Film machen.

Offizielle Homepage


Spielzeiten: