Specials

Weitere Seiten:

Kartenbestellung

Telefon: 0511 / 317802

Newsletter

Anmeldung für unseren Filmkunstkino-Newsletter:

Ihre E-Mail Adresse
Anmelden Abmelden

Vor und nach dem Kino

Filmportrait:
Selbstkritik eines b├╝rgerlichen Hundes

Filmplakat Selbstkritik eines b├╝rgerlichen Hundes

Selbstkritik eines b├╝rgerlichen Hundes


"Ein cineastisches Glanzst├╝ck" - Deutschlandradio Kultur
D 2017
R: Julian Radlmaier, mit: Julian Radlmaier, Deragh Campbell, Kyung-Taek, Beniamin Forti
Länge: 99 Min.

Ein b├╝rgerlicher Windhund gesteht, wie er zum Vierbeiner wurde: Gerade bei der beruflichen Selbstverwirklichung gescheitert, sieht Julian sich gezwungen, einen Job als Erntehelfer anzunehmen. Als er der jungen Kanadierin Camille weismacht, es handle sich dabei um die Recherche f├╝r einen kommunistischen M├Ąrchenfilm, in dem sie die Hauptrolle spielen soll, will sie mitkommen, und das wiederum bringt Julians romantische Ader zum Pulsieren. Die beiden landen in der tr├╝gerischen Idylle einer ausbeuterischen Apfelplantage. W├Ąhrend Julian die k├Ârperliche Arbeit kaum ertr├Ągt, st├╝rzt sich Camille enthusiastisch in die vermeintliche Recherche und freundet sich mit Hong und Sancho, zwei wundergl├Ąubigen Arbeitern an. F├╝r Julian wird es zunehmend unm├Âglicher, den kommunistischen Filmemacher zu mimen. Dann kommt ihm auch noch ein Vorarbeiter in die Quere...

"Ein cineastisches Glanzst├╝ck"
Deutschlandradio Kultur

"Man will mehr sehen von Julian Radlmaier"
SZ

Offizielle Homepage