Filmportrait:
WHATEVER HAPPENS

Filmplakat WHATEVER HAPPENS

WHATEVER HAPPENS


"Schafft den natürlichen Wandel von Komödie zu ernstem Beziehungsdrama...erfrischend" - Weser-Kurier
D 2017
R: Niels Laupert, mit: Fahri Yardim (Rico, Oskar..., Honig im Kopf), Sylvia Hoeks (Blade Runner 2049), David Zimmerschied
Länge: 100 Min., FSK: 6 J.

Unterhaltender Film über das Ende einer Beziehung - oder eben nicht...
Berührendes und unterhaltsames deutsches Kino.
Hannah und Julian - das war eine ganz große Liebe. Doch jetzt ist nach sieben Jahren alles aus. Nur noch einmal müssen beide in die gemeinsame Wohnung, die letzten Sachen rausräumen und die Übergabe vorbereiten. Dann ist ihre Liebe nur noch Geschichte. Doch wie das so ist mit Geschichten: Man weiß nie, wo sie wirklich enden. Und doch erinnert man sich daran, wie sie angefangen haben.
Eine klug konstruierte Geschichte: Wahrhaftig und romantisch, überzeugend und authentisch gespielt.

"Schafft den natürlichen Wandel von Komödie zu ernstem Beziehungsdrama...erfrischend"
Weser-Kurier

"Ein berührender Liebesfilm über die Melancholie des Abschieds"
NDR

Offizielle Homepage


Spielzeiten:

SO
17.12.
12:00