Filmportrait:
Vor uns das Meer

Filmplakat Vor uns das Meer

Vor uns das Meer


"Atmet die Luft der späten Sechzigerjahre und versprüht so eine Authentizität, dass man im Laufe der Geschichte tatsächlich immer mehr das Gefühl bekommt, als zweiter Passagier an Bord von Crowhursts Schiff zu sein."-Hamburger Abendblatt
GB 2017
R: James Marsh (Die Entdeckung der Unendlichkeit), mit: Colin Firth 8The Kings Speech), Rachel Weisz (The Lobster, Ewige Jugend) , David Thewlis, Ken Stott u.a.
Länge: 111 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

Der neue Film des Regisseurs von "Die Entdeckung der Unendlichkeit".
Die abenteueriche Reise des Briten Donald Crowhurst, der die Welt umrundet.
Obwohl der Wochenend-Segler Donald Crowhurst erfolgreich Geräte wie ein Navigationsinstrument erfand, hatte er mit Schwierigkeiten zu kämpfen. In der Hoffnung, auf diese Weise Sponsoren und Bekanntheit zu erlangen, meldete sich Donald Crowhurst deshalb 1968 zum weltumspannenden Golden Globe Race an, für dessen Gewinn ein Preisgeld der Sunday Times winkte. Doch schon früh nach dem Start seiner Reise bekam Crowhurst Probleme.


"Eindrucksvolles Biopic"
Mittelbayrische.de

"Tolle Naturaufnahmen...warum will jemand der Erste sein..."
Kulturradio rbb

"Atmet die Luft der späten Sechzigerjahre und versprüht so eine Authentizität, dass man im Laufe der Geschichte tatsächlich immer mehr das Gefühl bekommt, als zweiter Passagier an Bord von Crowhursts Schiff zu sein."
Hambuger Abendblatt
"Sehenswert"
HAZ

Offizielle Homepage