Filmportrait:
CARLOS - Der Schakal

Filmplakat CARLOS - Der Schakal

CARLOS - Der Schakal


Fr / D 2010
R: Olivier Assayas , mit: Julia Hummer, Udo Samel, Jule Böwe, Christoph Bach, Katharina Schüttler, Nora von Waldstätten, Alexander Scheer, Edgar Ramirez
Länge: 190 min (+1,-€), FSK: 16

Sein Name ist Carlos. 1975 verantwortet er den Anschlag auf das OPEC-Hauptquartier in Wien, in den Jahren darauf agiert er als kaltblütiger Mörder und effizienter Manager organisierter Gewalt - und macht den Terror zum Business. Er wird zum meistgesuchten Terroristen der Welt, doch Fotos gibt es kaum von ihm. Auf den Fahndungsplakaten ist er nur der Mann mit der Sonnenbrille.
Immer wieder schafft er es unterzutauchen, macht sich Frauen hörig und nutzt sie für seine Zwecke aus, und lässt seine Kontakte zu den Geheimdiensten in Ost und West spielen.

"Ein pures Leinwandereignis" (Süddeutsche Zeitung)

"Eine mitreißende Tour de force durch mehr als zwei Jahrzehnte europäische Geschichte." (SPIEGEL Online)

"Ein atemberaubendes Epos" (FAZ am Sonntag)

"Macho, Söldner, Möchtergernrevolutionaär: Der fulminante Kinofilm CARLOS - DER SCHAKAL enttarnt einen Terroristen"... "...hier geht ein künstlerisches Konzept auf. Assayas hat eine bestechende Form für den Egotrip eines Terroristen gefunden..." (HAZ, 01.11.)

Offizielle Homepage