Filmportrait:
Geliebtes Leben

Filmplakat Geliebtes Leben

Geliebtes Leben


Südafrika 2010
R: Oliver Schmitz, mit: Khomotso Manyaka, Lerato Mvelase, Harriet Manamela, Keaobaka Manyane, Aubrey Poolo
Länge: 105 min, FSK: 12

Ausgezeichnet mit dem Prix François Chalais auf dem Festival de Cannes
Gewinner Bester Südafrikanischer Film
und Beste Hauptdarstellerin für Khomotso Manyaka auf dem Durban International Filmfestival
Mit eindrucksvollen Bildern schildert der aus Südafrika stammende Regisseur Oliver Schmitz („Paris, je t'aime“, „Doctor's Diary“) nicht nur eine zu Herzen gehende Mutter-Tochter-Beziehung, sondern spiegelt auch das moderne Südafrika: lebendig und vielschichtig, voller Gegensätze.
Die 12-jährige Chanda wächst in einfachen, aber liebevollen Verhältnissen im ländlichen Township Elandsdoorn in der südafrikanischen Provinz auf. Sie ist eine gute Schülerin und blickt zuversichtlich auf ihr Leben und ihre Zukunft. Doch Chandas Welt verändert sich schlagartig nach einem Schicksalsschlag. Plötzlich ist Chanda völlig auf sich gestellt und muss die Verantwortung für ihre zwei jüngeren Geschwister übernehmen…
Vornominiert für den OSCAR als bester ausländischer Film!

Offizielle Homepage