Filmportrait:
POOR THINGS

Filmplakat POOR THINGS

POOR THINGS


11 OSCAR-Nom! GOLDENER LÖWE Filmfestspiele Venedig! - "Emma Stone (...) sensationell. Hinzu kommt, dass Lanthimos mit ureigener Bildsprache und visueller Wucht eine wahrhaft fantastische Emanzipationsgeschichte erzählt."-Der Spiegel - "Ein Meisterwerk"-
GB 2023
R: Yorgos Lanthimos (The Favourite), mit: Emma Stone (La La Land), Willem Dafoe, Mark Ruffalo, Hanna Schygulla u.a.
Länge: 142 Min. (+-,50€), FSK: 16 J.

Nominiert für 11 OSCARS, u.a. Bester Film, Beste Regie, Emma Stone als beste Schauspielerin!
GOLDENER LÖWE Filmfestspiele Venedig!
2 GOLDEN GLOBES: Bester Film + Beste Hauptdarstellerin Emma Stone!
Die fantastische Geschichte einer jungen Frau, die von dem ebenso brillanten wie unorthodoxen Wissenschaftler zurück ins Leben geholt wird. Sie ist hungrig auf das Leben und die Lebenserfahrung, die ihr fehlt. Mit einem raffinierten und verrufenen Anwalt, bricht sie zu einem rasanten Abenteuer über die Kontinente auf. Sie befreit sich immer mehr von den Zwängen und Vorurteilen ihrer Zeit und wächst zunehmend in ihrer Entschlossenheit, für Gleichheit und Freiheit einzutreten.

"Ein wahrlich fantastischer Film über ein Frauengeschöpf, das die Männerwelt aus den Angeln hebt (...) Emma Stone (...) sensationell. Hinzu kommt, dass Lanthimos mit ureigener Bildsprache und visueller Wucht eine wahrhaft fantastische Emanzipationsgeschichte erzählt."
Der Spiegel

"Klug(...), witzig(...), fantasievoll(...)"
HAZ

„Fantastischer Film über radikale Neugier“
SZ

„So witzig und klug hat sich schon lange keine Frau mehr von ihren gesellschaftlichen Fesseln befreit“
HAZ

„Bizarr-lustig (…) Ein feministisch angehauchtes Experiment (…)Emma Stone spielt Bella Baxter irre komisch “
NDR Kultur

Trailer / Offizielle Homepage


Spielzeiten:

SO
03.03.
17:45
MO
04.03.
21:00
DI
05.03.
17:45
21:00
MI
06.03.
21:00