Filmportrait:
THE IDES OF MARCH - Tage des Verrats (engl. OmU)

Filmplakat THE IDES OF MARCH - Tage des Verrats (engl. OmU)

THE IDES OF MARCH - Tage des Verrats (engl. OmU)


USA 2011
R: George Clooney, mit: George Clooney, Ryan Gosling, Marisa Tomei, Philip Seymour Hoffman, Evan Rachel Wood, Paul Giamatti
Länge: 101 Min., FSK: 12
" title="Trailer ansehen">Trailer ansehen

Nominiert für 4 GOLDEN GLOBES 2012, u.a. als Bester Film, für die Beste Regie und RYAN GOSLING als Bester Hauptdarsteller!
Stephen Meyers (Ryan Gosling) ist ein ausgemachter Karrieretyp. Bereits mit Anfang 30 organisiert er die Wahlkampagne des US-Präsidentschaftskandidaten Mike Morris (George Clooney). Stephens Auftreten ist selbstbewusst, seine Strategien ausgeklügelt. Leidenschaftlich tritt er für seine Ideale ein. Eines ist klar: Stephens Laufbahn zeigt steil nach oben. Selbst eine Affäre mit der jungen Praktikantin Molly (Evan Rachel Wood) lässt ihn seine Ziele nicht aus den Augen verlieren. Aber sein eitler Ehrgeiz ist zugleich auch Stephens große Schwachstelle, die ein alter Hase der Gegenseite gnadenlos ausnutzt, um ihm eine perfide Falle zu stellen. Und so ist Stephen plötzlich gezwungen sich zu entscheiden: zwischen Karriere und Idealen, Herz und Verstand, Sieg oder Untergang...

„Machtspiele und Intrigen wie bei Cäsar. George Clooneys neuer Film ist ein Polit-Thriller, der die schmutzigen Seiten der Politik deutlich macht. Ein spannendes Drama mit überzeugenden Schauspielern... Ein Psychodrama um Macht, Politik und den Preis des Erfolgs. Spannend erzählt als eine bittere Psychoanalyse der Macht.“ (ZDF)

„Eine mit furiosen Dialogen glänzende Studie von Menschen, die sich in der Grauzone zwischen Idealen und Interessen, moralischen Ansprüchen und ‚Machbarkeiten’ verirren.“ (film-dienst)

Offizielle Homepage