Filmportrait:
Adieu Paris

Filmplakat Adieu Paris

Adieu Paris


Deutschland, Luxemburg, Frankreich 2012
R: Franziska Buch (Emil und die Detektive, Hier kommt Lola), mit: Jessica Schwarz (Das Lied in mir, Das Parfüm, Buddenbrooks), Hans-Werner Meyer (Albert Schweitzer), Sandrine Bonnaire (Die Frau des Leuchtturmwärters, Die Schachspielerin)
Länge: 101 Min., FSK: 12 J.

JESSICA SCHWARZ, SANDRINE BONNAIRE und HANS-WERNER MEYER brillieren in diesem emotional packenden Film.
Zwei Pendler zwischen Deutschland und Frankreich treffen am Flughafen immer wieder aufeinander...

ADIEU PARIS schildert die außergewöhnliche Geschichte von drei Menschen, die durch einen Unfall, einen Zufall und Paris, der ewigen Stadt der Liebe, verbunden sind. Jessica Schwarz und Sandrine Bonnaire zeigen eindrucksvoll die schwierige Beziehung zwischen zwei Frauen, die denselben Mann lieben und am Ende gemeinsam über Leben und Tod entscheiden müssen. Hans-Werner Meyer spielt Investmentbanker Frank, zerrissen zwischen finanzorientiertem Kalkül und emotionaler Verletzlichkeit.

Sensible und starke Bilder von Liebe, Verlust und die Hoffnung auf eine zweite Chance.

Offizielle Homepage