Filmportrait:
A GHOST STORY

Filmplakat A GHOST STORY

A GHOST STORY


"wirkt...mit seiner Mischung aus skizzenhaften Beschreibungen und vielen langen Einstellungen mitunter so, als habe Terrence Malick eine neue Folge von „Paranormal Activity“ gedreht"-HAZ
USA 2017
R: David Lowery, mit: Casey Affleck (Manchester by the Sea, Rooney Mara (Lion, Carol), Kesha
Länge: 92 Min., FSK: 12 J.

Gerade 3x preisgekrönt beim Filmfestival in Deauville!
Regisseur David Lowery (THE SAINTS - SIE KANNTEN KEIN GESETZ) zeichnet ein einzigartig romantisches Bild unserer Suche nach Sinn, Liebe und dem, was von uns bleibt, wenn wir nicht mehr sind …
Es geschieht plötzlich und unerwartet. C (Oscar-Preisträger Casey Affleck) kommt bei einem Autounfall ums Leben. Wenig später kehrt er zurück – als Geist. Der Illusion verschrieben, seiner Frau (Rooney Mara) bei ihrem Verlust beizustehen, findet er schnell heraus, dass er in seiner neuen Gestalt losgelöst von jeglicher Zeit existiert. Als passiver Beobachter ist er gezwungen, dabei zuzusehen, wie ihm das Leben, das er kannte, und die Frau, die er liebte, langsam entgleiten. Stück für Stück verblassen auch die Konturen seiner eigenen Existenz.

"wirkt ... mit seiner Mischung aus skizzenhaften Beschreibungen und vielen langen Einstellungen mitunter so, als habe Terrence Malick eine neue Folge von „Paranormal Activity“ gedreht."
HAZ

"betörend...wird zum Spiegel der eigenen Verlustängste und somit ...zu einem erschreckend essenziellen Horrorfilm. Begeisternd."
Zitty, Berlin

Offizielle Homepage