Filmportrait:
HARRIET - Der Weg in die Freiheit

Filmplakat HARRIET - Der Weg in die Freiheit

HARRIET - Der Weg in die Freiheit


USA 2019
R: Kasi Lemmons, mit: Darsteller: Cynthia Erivo Janelle Monáe Leslie Odom Jr. Vondie Curtis-Hall
Länge: 125 Min., FSK: 6 J.

Der Film erzähle eine gewissenhafte, erbauliche und hingebungsvolle Version der Geschichte der ikonischen Freiheitskämpferin Harriet Tubman, die der Sklaverei entkam und später in der Zeit vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg Dutzende von Sklaven über die Underground Railroad in die Freiheit holte.
Die Sklavin Araminta Ross (Harriet) arbeitet als Pflückerin auf einer Plantage. Als sie sich ausruht, erzählt ihr ihr Ehemann John, ein freier Mann, dass er einen Weg gefunden hat, auch sie aus der Sklaverei zu befreien. Nach dem Tod ihres Besitzers flieht sie nach Pennsylvania. Sie wird von Gideon, dem Sohn ihres ehemaligen Besitzers, verfolgt, der sich in Araminta verliebt hat, doch sie hat den festen Willen, nie wieder versklavt zu sein, auch wenn sie dafür sterben muss.

Offizielle Homepage