Filmportrait:
WIR BEIDE

Filmplakat WIR BEIDE

WIR BEIDE


"Baut zwei wunderbaren Schauspielerinnen eine Bühne, deren Figuren gegen ein Lebensgeheimnis antreten, wenn sie darum ringen, ihre wahre Identität preiszugeben."-EPD Film
Fr 2019
R: Filippo Meneghetti, mit: Barbara Sukowa, Martine Chevallier, Léa Drucker
Länge: 95 Min., FSK: 6 J.
Trailer ansehen

Nina und Madeleine sind sich einander tief verbunden. In den Augen aller anderen sind sie nur einfache Nachbarn, die im obersten Stock ihres Gebäudes wohnen. Täglich kommen und gehen sie zwischen ihren beiden Wohnungen und teilen ihr Leben miteinander. Niemand kennt sie wirklich, nicht einmal Anne, Madeleines fürsorgliche Tochter. Bis zu dem Tag, an dem ein tragisches Ereignis alles auf den Kopf stellt ...

"Ein beachtliches Langfilmdebüt...empfehlenswert"
Stadtkind

"Baut zwei wunderbaren Schauspielerinnen eine Bühne, deren Figuren gegen ein Lebensgeheimnis antreten, wenn sie darum ringen, ihre wahre Identität preiszugeben. Doch Regisseur Filippo Meneghetti reflektiert nicht einfach nur über die falschen Annahmen, die man vielleicht hegt über andere Menschen – er hat auch einen Film über Blicke inszeniert, Blicke durch halb geöffnete Türen, Fenster und durch Türspione...eine Erzählung über eine große Liebe im Verborgenen."
EPD Film

"Film...über Verletzlichkeit und Stärke, Durchsetzungskraft und Angst, Zorn und Hilflosigkeit...geht zu Herzen."
HAZ

"Sukowa ist großartig in dieser Rolle: einnehmend, ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Durch sie wird aus diesem späten Comingout das Portrait einer großen, altersosen Sehnsucht."
SZ

Offizielle Homepage