Filmportrait:
VOGELFREI. Ein Leben als fliegende Nomaden

Filmplakat VOGELFREI. Ein Leben als fliegende Nomaden

VOGELFREI. Ein Leben als fliegende Nomaden


D 2021
R: Andreas Zmuda
Länge: 112 Min., FSK: 0 J.

1.518 Tage - 36.042 Flugkilometer - 33 Länder - 1 Kontinent - 197 Starts - 1 Crash - 1 Notlandung

Die beiden Extremabenteurer Andreas Zmuda und Doreen Kröber berichten informativ, sehr unterhaltsam und mit viel Witz über ihre einzigartigen Erlebnisse und Begegnungen von den ersten vier Jahren (2012-2016) ihrer Reise mit einem Trike, dem "Motorrad der Lüfte" sowie über ihr Leben als fliegende Nomaden.

Ein authentischer Dokumentarfilm mit spektakulären Bildern des nord- und südamerikanischen Kontinents sowie der Karibik aus der Vogelperspektive.

Offizielle Homepage