Filmportrait:
Der Sommer mit Anaïs

Filmplakat Der Sommer mit Anaïs

Der Sommer mit Anaïs


"Bringt einen frischen, frechen Wind und eine offene Sicht auf die Liebe und das Begehren mit sich."-20 Minutes
Fr 2021
R: Charline Bourgeois-Tacquet, mit: Anaïs Demoustier, Valeria Bruni Tedeschi, Denis Podalydès
Länge: 98 Min., FSK: 0 J.
Trailer ansehen

Eine leichtfüßige Sommerkomödie über eine junge Frau, die sich kompromisslos dem Gefühl der Leidenschaft hingibt und ganz nach ihren inneren Empfindungen handelt.
Anaïs, jung und rastlos, ist wieder knapp bei Kasse. Sie hat einen Freund, weiss aber nicht, ob sie ihn noch liebt. Bald lernt sie auf einer Party den Verleger Daniel kennen, der sich Hals über Kopf in sie verliebt. Doch Anaïs hat nur Augen für seine Frau Emilie, eine berühmte Romanautorin. Eine überwältigende Anaïs Demoustier in einer unkonventionellen romantischen Komödie über die Launen der Liebe.

"Bringt einen frischen, frechen Wind und eine offene Sicht auf die Liebe und das Begehren mit sich."
20 MINUTES

"Eine fantasievolle Komödie, die von der quirligen Anaïs Demoustier getragen wird."
Le Figaro

"Eine Hymne an die große Liebe."
LE TEMPS

„Seit LOLA RENNT hat man keine Frau mehr gesehen, die so atemlos und zudem so traumtänzerisch elegant durch die Szenerie eilt“
EPDFilm

„Flirrendes Sommermärchen“
DONNA

"Charline Bourgeois-Tacquet inszeniert ihren Debütfilm mit subtiler Komik und einem sehr guten Gespür für choreografiertes Chaos"
NEW YORK TIMES

"Das energiegeladene Porträt einer jungen Frau, die aus Liebe stolpert, sich in das große Gefühl hineinfallen lässt, es loslässt und wieder einfängt"
HOLLYWOOD REPORTER

Offizielle Homepage