Filmportrait:
Maria träumt oder die Kunst des Neuanfangs

Filmplakat Maria träumt oder die Kunst des Neuanfangs

Maria träumt oder die Kunst des Neuanfangs


Fr 2021
R: Lauriane Escaffre, Yvonnick Muller, mit: Karin Viard (So ist Paris), Grégory Gadebois (À LA CARTE), Philippe Uchan (Die Köchin und der Präsident)
Länge: 92 Min., FSK: 6 J.

Der neue Film mit der wunderbaren KARIN VIARD aus VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? ist eine Feelgood-Komödie – pures, französisches Wohlfühlkino voll Poesie und Kunst!
Marie ist gründlich, gewissenhaft und hingebungsvoll, nur manchmal etwas ungeschickt.
Nebenbei schreibt sie Gedichte, die sie mit niemandem teilt - insbesondere nicht mit ihrem gleichgültigen Ehemann.
Als sie eine neue Arbeit in einer Kunstakademie anfängt, eröffnet sich Marie eine völlig neue Welt...

Trailer / Offizielle Homepage