Filmportrait:
Geliebte Köchin

Filmplakat Geliebte Köchin

Geliebte Köchin


"Ein Film von purer Sinnlichkeit - Ein Fest"-ORF online - "Juliette Binoche erstrahlt"-Time Out
Fr 2023
R: Tran Anh Hung, mit: Juliette Binoche, Benoît Magimel (Klavierspielerin), Pierre Gagnaire
Länge: 136 Min (+-,50€), FSK: 6 J.

Ausgezeichnet bei den Filmfestspielen in Cannes für die Beste Regie!
Eine einzigartige Liebesgeschichte mit JULIETTE BINOCHE und BENOIT MAGIMEL.
Eine außergewöhnliche und im wahrsten Sinne des Wortes appetitanregende Liebesgeschichte um die Kunst der Verführung und die Sinnlichkeit des Essens.
Frankreich, Ende des 19. Jahrhunderts. Seit 20 Jahren arbeitet die außergewöhnliche Köchin Eugénie (Juliette Binoche) für den berühmten Gourmet Dodin (Benoît Magimel). Sie kreiert mit ihm die köstlichsten Gerichte, die selbst die legendärsten Köche der Welt in Staunen versetzen. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hat keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, was er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.

"Ein Film von purer Sinnlichkeit - Ein Fest"
ORF online

„Juliette Binoche erstrahlt“
Time Out

„Jede Szene ist ein Genuß“
The Telegraph

"Geschmackvoll (...) Wunderbar (...) läßt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen"
HAZ

"So sinnlich und elegant wurde das Kochen bisher kaum auf Film gebannt. Schade, dass wir als Zuschauer nicht auch kosten können."
ARD Mittagsmagazin

"Die feine Dramaturgie, das intime Schauspiel und nicht zuletzt die tanzende Kamera machen aus GELIEBTE KÖCHIN eine absolute Köstlichkeit."
DER SPIEGEL

"Zauberhaft"
3 Sat Kulturzeit

Trailer / Offizielle Homepage


Spielzeiten:

SO
21.04.
11:00