Filmportrait:
Die unerschütterliche Liebe der SUZANNE

Filmplakat Die unerschütterliche Liebe der SUZANNE

Die unerschütterliche Liebe der SUZANNE


Fr 2013
R: Katell Quillévéré, mit: Sara Forestier (Der Name der Leute), Lola Dueñas, François Damiens, Adèle Haenel, Anne Le Ny, Corinne Masiero, Paul Hamy
Länge: 94 Min., FSK: 12 J.

Die Schwestern Suzanne (Sara Forestier) und Maria (Adèle Haenel) halten fest zusammen. Ihre Mutter ist früh verstorben, doch ihr Vater Nicolas (François Damiens) ermöglicht ihnen trotz allem eine glückliche Kindheit. Mit 17 wird Suzanne überraschend schwanger. Vater und Schwester unterstützen sie und die Familie lebt nach der Geburt des Kindes weiterhin zu viert zusammen. Doch als Suzanne eines Tages Julien (Paul Hamy) kennen lernt, verliebt sie sich unsterblich in ihn, läuft mit ihm davon und lässt darüberhinaus ihren Sohn Charly zurück.

"Eine Geschichte, die fesselt und der man gespannt folgt, ohne zu ahnen, wie sie enden könnte"
STADTKIND

Offizielle Homepage