Filmportrait:
Westen

Filmplakat Westen

Westen


"Furioses DDR-Fluchtdrama" SPIEGEL online
D 2013
R: Christian Schwochow, mit: Jördis Triebel 8Emmas Glück), Alexander Scheer, Tristan Göbel, Jacky Ido, Anja Antonowicz
Länge: 102 Min., FSK: 12 J.

Nach dem erfolgreichen Filmdebüt NOVEMBERKIND der neue Film von CHRISTIAN SCHWOCHOW nach dem Roman "Lagerfeuer" von Julia Franck.
Die Geschichte einer jungen Witwe aus der DDR, die mit ihrem Sohn in der BRD ein neues Leben aufbauen will.
Zwei Koffer, ein Schulranzen, ein Kuscheltier - das ist alles, was Nelly Senff und ihr Sohn Alexej mitnehmen in das neue Leben im Westen. Ein Volkswagen hält vor ihrem Haus in Ost-Berlin. Ein Westdeutscher bringt sie über die Grenze. Nelly gibt vor, ihn zu heiraten.

"Christian Schwochows schöner, intensiver Film über die langen Nöte einer Ankunft.
Seine leise, tiefe Weisheit: Man begegnet doch immer wieder dem, wovor man flieht."
Tagesspiegel

„Furioses DDR-Fluchtdrama“
SPIEGEL online

„…hat große kleine Momente“
ttt

Offizielle Homepage