Filmportrait:
Eine Sommernachts-Sexkomödie

Filmplakat Eine Sommernachts-Sexkomödie

Eine Sommernachts-Sexkomödie


Zum 450. Geburtstag von William Shakespeare
USA 1980
R: Woody Allen, mit: Woody Allen, Mia Farrow, José Ferrer, Tony Roberts, Mary Steenburgen u.a.
Länge: 88 Min., FSK: 12 J.

Woody Allens von Shakespeares "Sommernachtstraum" inspiriertes Rondo um Männer, die niemals mit dem zufrieden sind, was sie haben.
Im romantisch-nostalgischen Ambiente der Zeit um 1900 gelang Woody Allen eine witzige Satire über frustierte und somit neurotische Stadtmenschen, die ein gemeinsames Wochenende auf dem Lande verleben und dort einen heiteren Liebesreigen erleben. Allen sorgt auch hier wieder mit fast schon magischen Bildern für stimmungsvolle Unterhaltung und wartet gegen Ende mit etwas philosophischem Mystizismus auf.


"...wie Woody Allen mit Shakespeare spielt, mit Bergman liebäugelt und Mendelssohn-Bartholdy herbeizitiert, das ist schon sehr elegant und vernüglich: Zu der Mendelssohnschen Musik hupft das Getier im Wald, als sei es nur dazu überhaupt erschaffen worden, menschliche Leidenschaften symbolisch zu untermauern."
DER SPIEGEL

"Woody Allens Film ist eine hinreißende Capriccio in den warmen Farben des Sommers."
DIE WELT

"Die Liebe, zeigt Woody Allen, ist so flüchtig wie das letzte Licht des Abends."
DIE ZEIT

Offizielle Homepage