Filmportrait:
SILENTIUM!

Filmplakat SILENTIUM!

SILENTIUM!


Krimifest Hannover 2014!
Österr 2003
R: Wolfgang Murnberger, mit: Josef Hader, Simon Schwarz, Joachim Król, Jürgen Tarrach, Udo Samel, Christoph Schlingensief, Wolf Haas
Länge: 116 Min., FSK: 16 J.

Der Krimi von Wolf Haas kongenial verfilmt!
Als der Schwiegersohn des honorigen Salzburger Festspieldirektors Selbstmord begeht, steckt der Privatdetektiv Simon Brenner plötzlich mitten in einem brandgefährlichen Komplott. Bald schon dreht sich ihm der schmerzende Kopf vor lauter Schauergeschichten über sexuellen Missbrauch durch den Klerus und dubiosen Menschenhandel mit hübschen philippinischen Hausmädchen, geduldet von der Kirche. Und dann ist da noch der perverse fettleibige Opernsänger, für den Sex mit asiatischen Jungfrauen Balsam für die Stimme bedeutet.

Vier Jahre nach "Komm, süßer Tod" nimmt es Josef Hader einmal mehr nach einem Buch von Kultautor Wolf Haas mit der österreichischen Spezlwirtschaft auf. Nichts und niemand kommt ungeschoren davon bei diesem zynischen Angriff auf die Salzburger High Society. Dabei begeistert die pechschwarze Komödie, bei der einem beinahe im Minutentakt das Lachen im Halse stecken bleibt, sowohl durch Peter von Hallers wunderbar stimmige Bilder als auch in allen anderen künstlerischen Belangen. Ein Schmankerl nicht nur für Austria-Fans.

Offizielle Homepage