Filmportrait:
Molière auf dem Fahrrad

Filmplakat Molière auf dem Fahrrad

Molière auf dem Fahrrad


"Smart geschriebene und gespielte Tragikomödie" DER SPIEGEL
Fr 2013
Länge: 104 Min., FSK: 0 J.

Diese geistreiche und scharfzüngige Komödie von Philippe Le Guay (NUR FÜR PERSONAL) ist eine wundervolle Hommage an den großen Dramatiker Molière.

Ein Schauspieler, den jeder Franzose kennt, fährt an die Atlantikküste, um seinen ehemaligen Kollegen Serge dafür zu gewinnen, mit ihm Theater zu spielen. Durch eine ambitionierte Aufführung von Molières „Menschenfeind“ will er sein Image aufpolieren, findet den einstigen Bühnenstar aber zurückgezogen in dessen Landhaus vor, lieber malend als Besuch empfangend...
Ein feinsinniger Film mit wunderbaren Darstellern, die mit leisem Humor und Selbstironie über menschliche Abgründe erzählen, wie sie Molière schon vor 350 Jahren äußerst scharfzüngig beschrieben hat.

„Ein wunderbarer, kluger und amüsanter Film!“
Le Monde

„Lustig, leicht und tiefgründig zugleich: Eine feinsinnige Komödie.“
Le Parisien

„Ein Film, der begeistert, ein großer Kinomoment mit dem Wohlwollen Molières.”
Pariscope

"Regisseur Philippe Le Gay verbeugt sich tief vor dem Theater und dem Leben, die sich gegenseitig spiegeln. So entstehen gute Komödien."
HAZ

Offizielle Homepage