Filmportrait:
WISH I WAS HERE - engl. OmU

Filmplakat WISH I WAS HERE - engl. OmU

WISH I WAS HERE - engl. OmU


"...eine wilde, wortgewante und grundsympathische Komödie, die sich durch ihre unkonventionelle Frische deutlich von den spießigen Genrestandards des US-Kinos abhebt." SCHÄDELSPALTER
USA 2014
R: Zack Braff (Garden State), mit: mit: Zach Braff, Kate Hudson, Joey King, Pierce Gagnon, Jim Parsons, Donald Faison, Mandy Patinkin, Josh Gab u.a.
Länge: 107 Min., FSK: 12 J.

Nach dem Überraschungs-Indie-Hit GARDEN STATE der neue Film von und mit ZACK BRAFF (Scrubs).
Der 35-Jährige, erfolglose Schauspieler Aidan Bloom (Zach Braff) ist immer noch auf der Suche nach dem Sinn in seinem Leben. Als der Familienvater und seine Frau (Kate Hudson) große Geldprobleme bekommen, die dazu führen, dass sie ihre beiden Kinder (Joey King und Pierce Gagnon) nicht mehr auf eine Privatschule schicken können, müssen sie den Nachwuchs wohl oder übel zu Hause selbst unterrichten. Durch diese merkwürdige Situation entwickelt sich langsam ein familiäres Chaos. Währenddessen wird der Mittdreißiger auch mit dem sich verschlechternden Gesundheitszustand seines Vaters (Mandy Patinkin) konfrontiert. Als Aidan schließlich immer weiter vom Lehrplan seiner Kinder abweicht und seine eigenen Lektionen einstreut, beginnt auch er, etwas über das Leben und seinen Platz in der Welt zu lernen.

"...eine wilde, wortgewante und grundsympathische Komödie, die sich durch ihre unkonventionelle Frische deutlich von den spießigen Genrestandards des US-Kinos abhebt."
SCHÄDELSPALTER

"Schönes Pamphlet gegen den Selbstoptimierungswahn."
Süddeutsche Zeitung

Offizielle Homepage