Filmportrait:
Der 7bte Zwerg

Filmplakat Der 7bte Zwerg

Der 7bte Zwerg


"Mit viel Wortwitz und liebevoller Arbeit der Designer ist ein gelungenes Werk entstanden." Kieler Nachrichten
D 2014
R: Boris Aljinovic, Michael Coldewey, mit den Stimmen von: Otto Waalkes, Mirco Nontschew, Sascha Grammel, Boris Aljinovic, Ralf Schmitz, Gustav Peter Wöhler, Martin Schneider, Norbert Heisterkamp, Nina Hagen u. v. a.
Länge: 87 Min., FSK: 0J.

Puppet-Comedian SASCHA GRAMMEL spricht einen waisen - manche sagen auch verrückten- Hoftüftler...
Das dritte amüsante Leinwandabenteuer um Otto Waalkes etwas andere Märchenhelden - diesesmal animiert und synchronisiert von den aus den ersten beiden Kinofilmen bekannten Comedians und Schauspielern!
Die sieben Zwerge retten die Märchenwelt vor dem schrecklichen Fluch der bösen Fee Dellamorta - allerdings erst, nachdem Zwerg Bubi den Fluch mit einem Zahnstocher selbst ausgelöst hat.
7 Zwerge. Ein 18. Geburtstag. 2 Drachen (ein echter und eine miese Eisfee). 1 Kuss oder 100 Jahre Tiefschlaf.
Das sind die Zutaten, um große Märchen zu erzählen. Allerdings reicht schon 1 sehr kleiner Zwerg, um darin für völliges Chaos zu sorgen…Die Volljährigkeit von Prinzessin Rose ist nur noch wenige Stunden entfernt und somit auch das Ende des Dornröschen-Fluchs. Doch es kommt wie es kommen muss: der kleinste Zwerg Bubi löst auf der Geburtstagsfeier einen Eisfluch der bösen Hexe Dellamorta aus – mit verheerenden Konsequenzen! Das ganze Schloss friert ein und die Zwerge, die sich gerade noch so retten konnten, machen sich auf die Suche nach dem einzigen, der den Fluch wieder lösen kann.
Doch um dieses Abenteuer bestehen zu können, müssen sie über ihre Zipfelmützen hinauswachsen…

"Mit viel Wortwitz und liebevoller Arbeit der Designer ist ein gelungenes Werk entstanden." Kieler Nachrichten

Offizielle Homepage