Filmportrait:
Die Legende der Prinzessin Kaguya

Filmplakat Die Legende der Prinzessin Kaguya

Die Legende der Prinzessin Kaguya


Neues aus dem GHIBLI-Studio! - "„Klug, berührend und geprägt von leiser Melancholie" filmdienst
Japan 2013
R: Isao Takahata
Länge: 137, FSK: 6 J.

Das lang erwartetete neue Meisterwerk von Regisseur Isao Takahata aus dem japanischen Ghibli-Studio erzählt zärtlich-schwelgerich im Stil alt-japanischer Wassermalerei ein uraltes japanisches Volksmärchen von der Vergänglichkeit materiellen Reichtums gegenüber wahren Werten wie Barmherzigkeit und Liebe.
Ein Bambussammler findet eines Tages im Wald eine winzige Prin­zessin, die sich in den Armen seiner Frau in ein Baby verwandelt und binnen weniger Wochen zum Mädchen heranwächst. Das Kind, das weiterhin den Namen „Prinzessin“ trägt, genießt das Spiel in der freien Natur und die Gemeinschaft mit den Sprösslingen der anderen Familien. Doch als der Bambussammler am Fundort seiner Tochter auf eine große Menge Gold und wertvolle Kleidung stößt, ändert sich alles...

„Klug, berührend und geprägt von leiser Melancholie erzählt der hervorragend gezeichnete Animationsfilm vom Verlust der Kindheit und dem ‚Hineinwachsen‘ in gesellschaftliche Zwänge“
fimdienst

Offizielle Homepage