Filmportrait:
IDA

Filmplakat IDA

IDA


Bester Europäischer Film 2014!!! "Ein wunderbar stiller, konzentrierter Film." Die Zeit
Polen / Dänemark 2014
R: Pawel Pawlikowski, mit: Agata Kulesza, Agata Trzebuchowska, Dawid Ogrodnik
Länge: 80 Min., FSK: 12 J.

OSCAR 2015 als Bester Ausländischer Film!
Europäischer Filmpreis 2014: Bester Film, Beste Kamera, Beste Regie, Beste Drehbuch, People's Choice Award.
Im Polen der 1960-er Jahre wird die junge Novizin Anna kurz vor ihrem Gelöbnis mit einem dunklen Familiengeheimnis aus der Zeit der deutschen Besetzung konfrontiert.
In lyrischem Schwarzweiß komponiertes, aufwühlendes Porträt einer Novizin, die ihre traurige jüdische Vergangenheit entdeckt.
Der britische Independentfilmer Pawel Pawlikowski wurde für Werke wie "My Summer of Love" preisgekrönt und etablierte damit eine eigene, spannende Handschrift. Diese forciert er auf beeindruckende Weise in seinem asketischen Arthouse-Drama, das den gebürtigen Warschauer zurück in seine Heimat führt. Das kommunistische Polen des Jahres 1962 bietet ihm Anlass zur Aufarbeitung volkseigener Verbrechen an der jüdischen Bevölkerung während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg. Mithin kein leichtes Thema, dem Pawlikowski jedoch mit stillem Stilwillen in seinem Porträt zweier gegensätzlicher Frauen begegnet, den letzten beiden Überlebenden ihrer Familie.

"Ein wunderbar stiller, konzentrierter Film."
Die Zeit

"Von großer Idensität...Pawlikowski ist nicht auf Effekte aus, sondern auf eine Wahrheit...Kaum etwas ist wertvoller geworden im Kino."
F.A.Z.

Offizielle Homepage