Filmportrait:
Am grünen Rand der Welt

Filmplakat Am grünen Rand der Welt

Am grünen Rand der Welt


"berauscht die Zuschauer ... mit schwelgerischen Bildern südenglischer Landschaften und viktorianischer Kulisse." ZEIT ONLINE
GB / USA 2015
R: Thomas Vinterberg (Die Jagd, Das Fest), mit: Juno Temple (Abbitte, Greenberg), Carey Mulligan (Stolz und Vorurteil, Inside Llyween Davis, Drive, Shame) , Michael Sheen (Die Queen, Midnight in Paris), Matthias Schoenaerts (Die Gärtnerin von Versailles,
Länge: 119 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

Der Roman von Thomas Hardy aus dem Jahr 1874 verfilmt!
Eine stolze Gutsbesitzerin im Viktorianischen England wird von drei Männern begehrt, will aber unabhängig bleiben...
Eine Zeitreise in das Viktorianische Universum und ein Portrait einer Frau, das mit wunderschönen Breitwandtableaus, vielen genauen Nahaufnahmen und der Musik von Craig Armstrong überzeugt, die den romantischen Ton unterstreicht.

Als Farmer Oak durch einen tragischen Vorfall alles verliert, treibt ihn das Schicksal zum Hof von Bathsheba, den er vor einem Großbrand rettet. Niemand ahnt, dass Oak, der zum neuen Verwalter bestellt wird, und die Gutsherrin ein Geheimnis teilen. Als Bathsheba noch mittellos war, hatte sie Oaks Heiratsantrag abgelehnt. Ihre Unabhängigkeit verteidigt sie auch gegenüber ihrem spröden, aber gutmütigen Nachbarn Boldwood. Doch als Troy, ein von der Liebe enttäuschter Soldat, mit ihr flirtet, gibt sie seinen Avancen nach - mit fatalen Folgen.

"Der dänische Ex-Dogma-Regisseur Thomas Vinterberg ("Das Fest", "Die Jagd") ... berauscht die Zuschauer ... mit schwelgerischen Bildern südenglischer Landschaften und viktorianischer Kulisse."
ZEIT ONLINE

"solide, geschmackvoll ausgestattete Verfilmung"
filmdienst

„ein bildgewaltiges Zeit-und Sittengemälde“
ZDF Kinotipp

"Ich schaue dieser opulenten Literaturverfilmung gerne zu."
Ingrid Bartsch, ARDmoma

Offizielle Homepage