Filmportrait:
Vergessen im Harz

Filmplakat Vergessen im Harz

Vergessen im Harz


LOST PLACES - für immer verlorene Orte ganz in unserer Nähe
D 2015
R: Enno Seifried
Länge: 95 Min., FSK: 12 J.

Im Herzen von Deutschland befindet sich eines der schönsten und interessantesten Landschaftsgebiete der Bundesrepublik: Der Harz.
Jedoch sind die Zeiten, als in den kleinen Ortschaften das Leben blühte und Menschen die Gassen entlang schlenderten vorbei. Was ist davon übrig? Wie findet ein Landstrich nach 25 Jahren Teilung wieder zueinander? Was passierte mit den Sanatorien, Hotels, ehemaligen FDGB-Heimen, Gutshäusern, Militäreinrichtungen und Fachbetrieben der Region?

Heute kann man eine Vielzahl an beeindruckenden Bauwerken bestaunen, die seit vielen Jahren leer stehen und auf Abriss oder Neunutzung warten. Auf der Suche nach diesen verlassenen Orten und den Geschichten der Menschen dahinter besuchten die Filmemacher über zwei Jahre immer wieder Schauplätze, die in keinem Reiseführer stehen und dennoch mehr von der Vergangenheit einer Region erzählen, als so manches Geschichtsbuch.

Offizielle Homepage