Filmportrait:
Singapore Sling - engl. OmU

Filmplakat Singapore Sling - engl. OmU

Singapore Sling - engl. OmU


Midnight Movies - Cinema Obscure
Griechenland 1990
R: Nikos Nikolaidis, Mit: Meredyth Herold, Panos Thanassoulis, Michele Valley
Länge: 111 min., FSK: 18 Jahre
Trailer ansehen

Filmische Obskuritäten aus der Asservatenkammer der Filmgeschichte: Im Rahmen des CINEMA OBSCURE präsentieren wir Nischenfilme für ein Nischenpublikum: Horror, Science Fiction, Fantasy, Trash und Experimentelles.

Er hört auf den selbstgegebenen Namen Singapore Sling (Panos Thanassoulis) und gehört zu dem Schlag Menschen, die ausschließlich hoffnungslosen Fällen hinterherjagen. Aussichtslosigkeit oder ein involvierter Frauenname wecken dabei sein Interesse. Sein momentaner Fall ist so einer: Er hat Laura schon seit Jahren nicht mehr gesehen und eigentlich liegt die Vermutung nahe, dass sie längst das Zeitliche gesegnet hat. Sling kann sich aber einfach nicht von dem Fall abwenden und die Suche nach ihr aufgeben. In einer verregneten Nacht erreicht er verletzt und am Ende seiner Kräfte das Haus, doch dort wartet nicht die erhoffte Ruhe auf ihn: Zwei Frauen stehen an einem offenen Grab. Er hat nichts mehr zu verlieren und schnell ist klar: Heute Nacht wird jemand sein Leben lassen müssen…

Offizielle Homepage