Filmportrait:
Doktor Proktors Pupspulver

Filmplakat Doktor Proktors Pupspulver

Doktor Proktors Pupspulver


"Lustvoll alberner Kinderfilm" filmdienst
Norw. / D 2014
Regie: Arild Fröhlich, mit: Kristoffer Joner, Atle Antonsen, Eilif Hellum Noraker u.a.
Länge: 88 Min., FSK: 0 J.

Eine deutsch-norwegische Kinderfilmproduktion nach dem Buch von Jo Nesbø über einen skurrilen Erfinder.
Wenn Menschen auf Bananenschalen ausrutschen, einen Eimer Wasser über den Kopf gegossen bekom­men oder ihnen versehentlich ein Furz auskommt, dann sind das oftmals die größten Lacher im Kino. Gerade was letzteren Gag betrifft, macht auch der wunderbar skurrile Kinderfilm "Doktor Proktors Pups­pulver" keine Ausnahme. Besagter Doktor ist ein toller Erfinder. Seine neueste Erfindung, das Pups­pulver, hat so viel Power, dass man damit zum Mond fliegen könnte. Prompt will der hinterhältige Thrane Proktor die Formel zum Wunderpulver abjagen. Doch der hat die Rechnung ohne die kleine Lise und deren Nachbarn Bulle gemacht...
Skurril, schräg und verrückt ... äußerst gelungen und amüsant.

"Lustvoll alberner Kinderfilm"
filmdienst

Offizielle Homepage