Filmportrait:
Tote schlafen fest - THE BIG SLEEP

Filmplakat Tote schlafen fest - THE BIG SLEEP

Tote schlafen fest - THE BIG SLEEP


USA 1946
R: Howard Hawks, mit: Humprey Bogart, Lauren Bacall u.a.
Länge: 114 min., FSK: 16

Regie-Ikone Howard Hawkes schuf mit seiner Adaption des gleichnamigen Romans von Raymond Chandler einen Klassiker des Film Noir, der durch seine einzigartigen Dialoge besticht. Humphrey Bogart glänzt in der Rolle des zynischen Privatdetektivs, dessen trockener Humor und gewitzter Charme die Frauenherzen reihenweise zum Schmelzen bringt und selbst den gerissensten Gangster in die Knie zwingt. Besonders der zynische Schlagabtausch und die erotisch-geladene Stimmung zwischen den Hauptdarstellern Humphrey Bogart und Lauren Bacall trugen zum Erfolg des Filmes bei und machten ihn zu einem der wichtigsten Vertreter Hollywoods "»Schwarzer Serie«.
L.A. in den 1940ern: Eine Verbrechenswelle rollt über die Stadt und gibt die Polizei der Lächerlichkeit preis. Florierende Zeiten für Privatdetektive wie Philip Marlowe. Als Einzelkämpfer schlägt er sich durch ein Gestrüpp aus Korruption, Mord und Erpressung, bei dem Freund nicht mehr von Feind zu unterscheiden ist. Sein neuester Fall allerdings bringt auch den coolsten aller Detektive ins Schwitzen.

Offizielle Homepage