Filmportrait:
Am Ende ein Fest

Filmplakat Am Ende ein Fest

Am Ende ein Fest


"Ein berührender Film über die Liebe und das Leben." -Frankenpost
Israel / D 2014
R: Sharon Maymon, Tal Granit, mit: Zeev Revach, Levana Finkelstein, Aliza Rosen
Länge: 93 Min., FSK: 12 J.
Trailer ansehen

Publikumspeis beim Filmfest von Venedig!
Einer der erfolgreichsten israelischen Filme der letzten Jahre, der mit großer Leichtigkeit Worte und Bilder für etwas findet, das sich so oft der Darstellung entzieht. Eine wunderbar schelmische Komödie über das Abschiednehmen, die jedem das Herz erleichtern wird.
Ein im Altenheim lebender Erfinder und seine Sterbehilfemaschine...

"Ein berührender Film über die Liebe und das Leben." Frankenpost

"Die Zuschauer werden schallend lachen und mit einem breiten Lächeln aus dem Film kommen."
Screen International

"Das Dilemma des Abschieds, leicht und schonungslos präsentiert von einem tollen israelischen Comedy-Ensemble."
kulturSPIEGEL

"Stark gespielt und inszeniert, weiß der Film klug und differenziert mit dem Thema umzugehen – und dass sich mit dem Tod durchaus spaßen lässt"
epdFilm

"...feiert den Mut zu gelebter Solidarität, die auch das Risiko nicht scheut."
HAZ

"so klug und einfühlsam"
NDR kultur journal

Offizielle Homepage